Sie sind hier: Empfehlung / Immobilien / Immobilien im Internet
Deutsch
Mittwoch, 2019-03-20

Immobilien übers Internet anbieten

Wer heute eine Immobilie anbietet, kommt am Internet nicht vorbei. Ob mit oder ohne Makler, zur Miete oder zum Kauf: Nirgendwo erreicht man mehr Interessenten für Immobilien zu einem derart guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Warum Internet?

Das Internet hat die Suche nach Immobilien erheblich erleichtert. Während man früher darauf angewiesen war, die Immobilienangebote der lokalen Tageszeitungen zu studieren, bietet das Internet bequeme Suchfunktionen. Egal in welcher Stadt oder Region, zum Kauf oder zur Miete, privat genutzt oder als gewerbliches Objekt: Durch einfache Filterfunktionen findet man die passende Immobilie zum passenden Preis in der passenden Größe. Ein weiterer Vorteil des Internet: Fast jeder hat heute einen Internet-Anschluss. Während eine Zeitungsanzeige sich auf die Leserschaft und das Verbreitungsgebiet der Zeitung beschränkt, kann eine Immobilienanzeige im Internet von jedem Internet-Nutzer der Welt gefunden werden, somit haben zum Beispiel die angebotenen Immobilien auf immobilienstreifzug.com eine viel weitere Reichweite als Immobilien aus der Zeitung.



Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen Immobilien über das Internet suchen. Denn hier ist nicht nur die Auswahl größer. Ausführliche Beschreibungen, Lagepläne und Fotos helfen, sich ein Bild von der Immobilie zu machen. Für den Anbieter einer Immobilie bedeutet das: Statt eines teuren Print-Dreizeilers in einer Tageszeitung kann man im Internet für ein weitaus besseres Preis-Leistungs-Verhältnis seine Immobilie maßgeschneidert anbieten.

 

Erstellen Sie ein aussagekräftiges Exposé

Damit sich möglichst viele Internet-Nutzer für Ihre Immobilie interessieren, sollten Sie eine aussagekräftige Überschrift für Ihr Exposé wählen. Beschreiben Sie die Bausubstanz: Ist es ein Neubau oder ein Altbau, wann wurde renoviert, gibt es Isolierverglasung, Zentralheizung oder Gasetagenheizung? Wie viele Zimmer gibt es? Gibt es einen Balkon oder eine Terrasse? Gibt es eine Tiefgarage oder PKW-Stellplätze? Soll die Immobilie zum Kauf oder zur Miete angeboten werden? Nutzen Sie die Möglichkeit, Fotos online zu stellen. Schreiben Sie nicht einfach "gute Lage", sondern werden Sie konkret: Gibt es Schulen, Kindergärten, Spielplätze oder Freizeitangebote in der Nähe? Gibt es Einkaufsmöglichkeiten oder Grünflächen? Wie ist die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr? Je mehr sich Interessenten unter der Immobilie vorstellen können, umso erfolgreicher wird Ihr Immobilien-Angebot im Internet sein.