Sie sind hier: Info / Bodenbelag / Wintergarten fliesen
Deutsch
Donnerstag, 2019-01-17

Den Wintergarten mit Fliesen verschönern

Der Wintergarten kann Sommer wie Winter ein angenehmer Aufenthaltsort sein. Der richtige Bodenbelag trägt viel zur Gestaltung bei. Wer sich für Fliesen entscheidet, wählt den Einklang aus ansprechender Optik und Leichtigkeit der Pflege. Hier erklären wir Ihnen, worauf es beim Fliesen legen im Wintergarten ankommt und was Sie beachten müssen.

Die Besonderheit des Wintergartens

Wintergärten kommen als Anbauten von Häusern vor und sind in Wohnungsbauten die Alternative zum offenen Balkon. Die Wände sind in der Regel aus Glas und mit Fenstern oder Türen versehen, erlauben einen natürlichen Lichteinfall und stellen die Erweiterung des Wohnraumes dar. Einige nutzen ihn als praktischen Lagerort, um Pflanzen zum Überwintern aufzubewahren, andere richten ihn zum Beispiel gemütlich als Ruheoase ein. Für beide Zwecke eignen sich Fliesen als Bodenbelag.

Fliesen verlegen - gewusst wie

Fliesen sauber zu verlegen erfordert schon einiges Geschick und Fehler lassen sich nicht so einfach beheben, ohne Material zu verschwenden oder den Bodenbelag zu beschädigen. Deshalb: Wer keinerlei handwerkliche Erfahrungen besitzt, sollte das Ganze lieber einem Fachmann überlassen.

Fliesen werden diagonal oder parallel zur Wand verlegt. Dies hängt ganz von den Gegebenheiten des Wintergartens und den optischen Vorlieben des Nutzers ab. Bei der Auswahl der Fliesen sollte man sich vom Fachmann beraten lassen, denn die Materialien variieren und es gilt zu bedenken, dass ein Wintergarten verschiedenen Einflüssen ausgesetzt ist, zum Beispiel der Temperatur. Wintergärten werden separat beheizt oder nehmen auch die Wärme des Wohnraumes auf, ebenso diese, die durch direkte Lichteinwirkungen und Sonneneinstrahlungen entsteht. Nicht zu vergessen: Wintergärten sind durch geöffnete Fenster und Türen und den unmittelbaren Kontakt zur Umgebung mitunter auch anfällig für Feuchtigkeit. Dies alles sollte bei der Auswahl der passenden Fliesen beachtet werden.

Wer sich für die Fliesen entschieden hat, muss die Fläche auf der sie verlegt werden vorbereiten. Dies erfordert einen ebenen Untergrund, der frei von Schmutz und Bauschäden ist, denn sonst scheitert man nicht nur am Verlegen, sondern hat auch später Risse oder Ähnliches zu befürchten. Auch wenn Fliesen relativ robust sind, sollten zum Beispiel Möbel oder Blumentöpfe mit Gleitern versehen werden, um Kratzer zu vermeiden.

Die passenden Bodenbeläge für ihr Vorhaben finden sie bei dem Anbieter Fliesen-Kemmler.